Laufende Projekte


Themenwoche Medien


Jahrgang 1: Grundlagen Computer/Internet (Basisfunktionen)

Jahrgang 2: Digital kommunizieren (Texte in Word/Emails)

Jahrgang 3: Recherchieren (Lernplakate/E-book)/Sicherheit im Internet

Jahrgang 4: Medien nutzen/Präsentieren/Programmieren




Streitschlichter-Ausbildung

Im Rahmen eines Kurses (geleitet von Frau Dabelstein) werden regelmäßig an unserer Schule Kinder der Klassen 3/4 im halbjährlichen Rhythmus zu Streitschlichtern bzw. Pausenhelfern ausgebildet. Sie unterstützen die Lehrkräfte in Pausenzeiten auf dem Schulhof und helfen Kindern, die in Streitigkeiten verwickelt sind, friedliche Lösungen für ihre Konflikte zu finden.

Die Kinder werden vorrangig für die Gefühle anderer sensibilisiert und befähigt, sich in andere Kinder hineinzuversetzen und Gründe für das Entstehen von Streitsituationen aus verschiedenen Blickwinkeln zu erkennen.
Des Weiteren trainieren die Kinder Schritt für Schritt, immer eingebettet in kleine Rollenspiele und praktische Übungen, das Einhalten und Einfordern von angemessenen Gesprächsregeln und Konfliktlösestrategien.
Zur Ausbildung gehören das Erlernen und Verstehen von Neutralität und Unparteilichkeit, vorbildhaftes Verhalten, sowie das Erkennen von eigenen Grenzen.
Am Ende der Ausbildung steht eine kleine Prüfung, in der das Gelernte sowohl in Theorie als auch in Praxis richtig angewendet werden muss. Mit Ausgabe einer Urkunde sind die Kinder ausgebildete Streitschlichter/Pausenhelfer, die paarweise ihren Dienst in den großen Pausen verrichten.

 



Wiederkehrende Projekte

 

Radfahrausbildung


Die Radfahrausbildung mit der abschließenden Radfahrprüfung hat im Stundenplan unserer Schule  ihren festen Platz.
Die Ausbildung, die im vierten Schuljahr stattfindet, ist in einen theoretischen (Sachunterricht) und praktischen Teil gegliedert. Den praktischen Teil im Straßenverkehr unterstützt die Polizei. Engagierte Eltern helfen dabei tatkräftig mit.
Den Abschluss bildet die Radfahrprüfung, in der die Kinder ihr erworbenes Wissen und Können unter Beweis stellen und bei erfolgreicher Teilnahme einen Radfahrausweis erhalten.




Tag der Zahngesundheit

 

Der jährlich stattfindende Aktions- und Mitmachtag soll die Kinder sensibilisieren, dass sie eine Eigenverantwortung für ihre Zähne haben.

Zahnputztipps, der Zuckergehalt von Lebensmitteln, der Aufbau des Gebisses,... und vieles mehr wird in altersgerechten Stationen thematisiert.


"GESUND BEGINNT IM MUND!"





Wir sind ein "Team"

 

An der Evangelischen Grundschule wird von Anfang an Wert auf ein friedvolles Miteinander gelegt. Jedes Kind soll in seiner Person bestärkt werden, sich aber auch als Teil einer (Klassen-) Gemeinschaft verstehen. Um dieses zu erlernen und zu erfahren arbeiten wir mit unterschiedlichen Programmen wie „Eigenständig werden“, „Teamgeister“, „Bausteine-Arbeitsbuch“ und „Das kleine Wir“.
Zusätzlich bietet die Schulsozialarbeiterin soziale Trainingseinheiten zu verschiedenen Themenbereichen wie Gefühle, Konflikte, Fairness, Team, etc. an, die in Form von Arbeitsblättern und praktischen Übungen erarbeitet und gemeinsam besprochen werden.
Sollten doch einmal Konflikte oder Streitigkeiten entstehen, werden diese zeitnah mit den betroffenen Parteien in der Schule mit Unterstützung der Lehrkräfte und der Schulsozialarbeiterin aufgearbeitet.

 

 


MINT-Wochen

MINT ist ein Kürzel für die Fachgebiete Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik.

Eine mathematisch-naturwissenschaftlich Grundbildung soll durch das Wecken von Interesse für mathematische Fragestellungen und naturwissenschaftliche Phänomene im Rahmen von MINT-Projekten gefördert und vermittelt werden.

In diesem Schuljahr werden MINT-Wochen zum Thema Luft und Luftdruck stattfinden:

19. KW 1. Schuljahr
20. KW 2. Schuljahr
21. KW 3. Schuljahr
23. KW 4. Schuljahr

Spannende Experimente und Forscheraufträge werden die Neugier der Kinder wecken, ihre Kreativität fördern und ihr Wissen erweitern.



 Advents-/Weihnachtssingen in der Aula

Jeden Montag im Advent findet in unserer Aula ein gemeinsames Adventssingen statt.

Am letzten Tag vor den Weihnachtsferien nehmen alle Kinder an dem Weihnachtssingen in der Aula teil.
Wir singen gemeinsam Advents- und Weihnachtslieder. Einige Kinder, eine Klasse oder die Tanz-AG haben zusätzlich etwas Weihnachtliches eingeübt und präsentieren es stolz.